Loading color scheme

Räumliche Verbreitung

Die Vorkommen des Wesersandsteins werden in zwei verschiedene geografische Bereiche aufgeteilt:
Die Trendelburger Schichten, deren Färbung von grau-grünlich bis hin zu grau-rosa reicht und die im Diemeltal und am Westrand des Reinhardswaldes in Nordhessen vorkommen;

und den Bad Karlshafener Schichten (rechts und links der Weser im südlichen Solling) mit der typischen rötlichen Färbung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite